Hähnchenragout mit Curry und Aprikosen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchenragout mit Curry und Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
84 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien597 kcal(28 %)
Protein41 g(42 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin24,3 mg(203 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium962 mg(24 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure339 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet
200 g Langkornreis
Salz
3 Möhren
1 Zwiebel
4 reife Aprikosen
2 EL Pflanzenöl
400 ml Geflügelbrühe
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 ml Kokosmilch
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Currypulver
½ TL Kurkuma
3 EL Minze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Den Reis im Verhältnis 1:2 in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten bissfest garen. Inzwischen die Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Die Aprikosen waschen, schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

2.

In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen darin 3-5 Minuten goldbraun anbraten. Herausnehmen, das Gemüse zufügen und 2-3 Minuten anschwitzen. Die Brühe, die Sahne sowie die Kokosmilch zufügen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen. Das Hähnchenfleisch und die Aprikosenstreifen zufügen und kurz erwärmen. Den fertigen Reis in eine befeuchtete Kelle pressen, in die Mitte von vorgewärmten Tellern stürzen und das Curry darum verteilen. Mit Minzblättern garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite