Hasen-Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hasen-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
697
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein24 g(24 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K14,7 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium487 mg(12 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin350 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
250 g Mehl
3 Eier
50 g Butterschmalz zerlassen
½ TL Salz
30 g Tomatenmark
50 ml kaltes Wasser nach Bedarf mehr
Für die Füllung
20 g Zwiebeln fein gehackt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
20 g Möhren fein gehackt
20 g Staudensellerie fein gehackt alles so fein wie möglich!
0.333 Paprikaschote rot, fein gewürfelt
½ Chilischote fein gehackt
125 g Kaninchenhackfleisch
2 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
80 ml Wildfond
1 EL gehackte Kräuter (Salbei, Thymian, Petersilie)
1 Eigelb
Außerdem
1 Eiweiß zum Bepinseln
80 g Butter
16 Blättchen Salbei
50 g Parmesan frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.

Aus den angegebenen Zutaten einen Nudelteig herstellen, mit Öl bestreichen. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen. Für die Füllung das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin farblos anschwitzen, Kaninchenfleisch zufügen und kurz mit anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, abschmecken, den Fond zugießen und einreduzieren lassen. Kräuter einstreuen.

2.

Masse in einen Mixer geben kurz durchmixen und abkühlen lassen. Nun das Eigelb unterrühren. Den Nudelteig dünn ausrollen und mit einem Hasen-Ausstecher (ca. 7 cm Länge) Hasen ausstechen. Auf die Hälfte der Hasen jeweils in die Mitte etwas Füllung geben. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen.

3.

Mit der anderen Hälfte der Hasen exakt abdecken, die Ränder festdrücken. Die Ravioli in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Butter leicht bräunen und die Salbeiblättchen zugeben. Die Ravioli auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit der Salbeibutter beträufeln.