EatSmarter Exklusiv-Rezept

Himbeerstreifen mit Quarkcreme

"Himbeer-Eclairs"
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Himbeerstreifen mit Quarkcreme

Himbeerstreifen mit Quarkcreme - Luftig wie eine Sommerbrise und süß wie ein Urlaubsflirt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
104
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ohne das Kalorienkonto über Gebühr zu strapazieren, versüßen die den französischen Eclairs bzw. Liebesknochen nachempfundenen Streifen aus Brandteig den Nachmittag, Das Geheimnis ist eine fettarme Quarkfüllung plus köstliche, kalorienarme Beeren.

Himbeeren mag fast jeder – aber wenn Ihnen der Sinn nach anderen Beeren steht, nur zu: Die zarten Teigstreifen schmecken natürlich auch mit Johannisbeeren, Erdbeeren oder einer Beerenmischung.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien104 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien102 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium72 mg(2 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin52 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
12
Zutaten
40 g
Joghurtbutter (3 gestr. EL)
1 Prise
80 g
2
1 Msp.
1 EL
15 g
125 g
1 Stück
Vanilleschoten (ca. 3 cm)
125 g
30 g
Rohrzucker (1.5 EL)
75 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Topf, 1 Holzkochlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teigschaber, 1 Spritzbeutel mit Sterntülle (10 mm Ø), 1 Pinsel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Schüssel, 1 Rührbecher, 1 Handmixer mit Quirlen, 1 Brotmesser oder Küchenschere, 1 Esslöffel, 1 Küchenwaage

Zubereitungsschritte

1.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 1

125 ml Wasser, Butter und Salz in einen Topf geben und aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel zu einem Teigkloß verrühren.

2.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 2

Wenn sich der Teigkloß vom Rand löst, den Topf vom Herd nehmen. Eier einzeln mit einem Kochlöffel unterrühren, Teig auskühlen lassen.

3.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 3

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Backpulver auf den Teig streuen und unterrühren.

4.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 4

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (10 mm Ø) füllen und 12 etwa 9 cm lange Teigstreifen auf das Backpapier spritzen.

5.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 5

Teigstreifen mit Milch bestreichen und mit Sonnenblumenkernen belegen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen.

6.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 6

Backblech auf den umgedrehten Backofenrost stellen und die Streifen etwas abkühlen lassen. Jedes Teil mit einem Brotmesser oder einer Schere der Länge nach aufschneiden. Die Hälften trennen und abkühlen lassen.

7.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 7

Inzwischen die Himbeeren verlesen. Das Stück Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.

8.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 8

Quark in einer Schüssel mit Vanillemark und Zucker verrühren. Sahne steifschlagen und unterheben.

9.
Himbeerstreifen mit Quarkcreme Zubereitung Schritt 9

Quarkcreme auf den unteren Hälften der Teigstreifen verteilen, die Himbeeren daraufgeben und die oberen Hälften der Streifen daraufsetzen. Sofort servieren oder zugedeckt kühl stellen.

Bild des Benutzers Sandwhich
Ich habe das Rezept schon mehrmals gemacht und meine Familie ist begeistert. Jedesmal, wenn jemand Geburtstag hat werden die Himbeere-Eclairs von mir gewünscht. Ich mache sie allerdings mit Laktosefreie Produkten, mit Dinkelmehl und ohne Sonnenblumenkerne, dafür aber immer die doppelte Portion.
 
Ich habe statt Weizenmehl Dinkelmehl 630 genommen und statt dem Zucker hab ich Xylit genommen. Statt der Sonnenblumenkerne hab ich Pistazien genommen. Hat geklappt, schmeckt super lecker und passt in meinen Ernährungsplan.
 
Wenn es gesund sein soll, dann schlage ich doch vor,die Eclairs dünn mit Mohn zu bestreuen. Das passt geschmacklich zu Himbeeren und ist optisch wesentlich ansprechender als die klobigen Sonnenblumenkerne... !
 
Was um Himmels Willen sollen denn die Sonnenblumenkerne da... ????? Da mag gesund sein, aber passt ja nun wirklich nicht zu Eclairs !
 
Super lecker das probiere ich direkt aus!!!!!!