Hirsch-Carpaccio

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirsch-Carpaccio
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
192
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien192 kcal(9 %)
Protein14 g(14 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K55,5 μg(93 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium246 mg(6 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Hirschrückenfilet
Rucola
40 g Parmesan
einige Spritzer Zitronensaft
8 TL Olivenöl
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Hirschrückenfilet 2-3 Stunden einfrieren.

2.

Rucola putzen, abspülen und auf Küchenpapier gut trockentupfen. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Scheibchen schneiden.

3.

Hirschrückenfilet mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit genügend Abstand zwischen Klarsichtfolie legen und vorsichtig mit einem Nudelholz darüber rollen, so dass die Scheiben hochdünn werden.

4.

Einen Teller mit den Hirschrückenfiletscheiben auslegen. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola und Parmesan darauf verteilen.