Vegetarisch für Genießer

Ingwer-Süßkartoffelsuppe

4.7
Durchschnitt: 4.7 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Ingwer-Süßkartoffelsuppe

Ingwer-Süßkartoffelsuppe - Diese köstliche Suppe wird mit Ingwer und Möhren zum echten Klassiker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Süßkartoffel hat nicht nur Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Eisen, sondern auch die Vitamine B2, B6, E und Biotin zu bieten. Aber damit nicht genug, denn der sekundäre Pflanzenstoff Caiapo macht das Gemüse zu etwas ganz Besonderem: Wissenschaftler fanden heraus, dass Caiapo zu hohe Cholesterinwerte im Blut senken kann und außerdem günstig bei zu hohem Blutdruck wirkt.

Sie wollen vegane Gäste glücklich machen? Dann können Sie ganz einfach die Crème fraîche durch Kokosmilch ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure28,3 μg(9 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C41,4 mg(44 %)
Kalium729,9 mg(18 %)
Calcium76,8 mg(8 %)
Magnesium32,3 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod8,3 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure33,1 mg
Cholesterin21,6 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Süßkartoffeln
200 g Möhren
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwer (1 Stück)
2 EL Olivenöl
900 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
100 g Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln und Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. 

2.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Süßkartoffel-und Möhrenwürfel sowie Ingwer zufügen, kurz mitschwitzen. Brühe angießen und bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Creme fraiche unterrühren und warm servieren.

 
Sehr gutes Rezept, ich persönlich verwend ganz gern eine Kokosmilch statt dem Rahm. Das gibt so ein bisschen eine ''freshe'' Note find ich (:
 
Habe die Suppe gerade zum Abendessen gegessen. Bin super satt und kann trotzdem nicht aufhören, zu naschen :) Gesalzt habe ich nicht mehr, kann aber an meiner Gemüsebrühe liegen. Allerdings hängt mir im Mund so ein unangenehmes Gefühl nach, so als wäre das Essen zu salzig gewesen. Vielleicht kriegt man das nicht oder weg wenn man anstatt Wasser Milche zur Suppe trinkt. Auf jeden Fall aber ein Rezept, das ich wieder kochen werde!
 
Ein tolles Rezept! Ich nehme außerdem noch zwei saure Äpfel -z.B. Boskop- (geviertelt, entkernt und geschält) dazu, und nehme als Basis eine Geflügelbrühe.