Low Carb und Eiweißreich

Low-Carb-Waffeln

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Low-Carb-Waffeln

Low-Carb-Waffeln - Eiweißreich und herrlich kross! © Bolewski/Busse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 10 min
Fertig
Kalorien:
174
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Waffeln haben nicht nur wenig Kohlenhydrate, sondern auch viel Eiweiß im Gepäck – gut für starke Muskeln. Granatapfelkerne enthalten viele Antioxidantien, die die Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen schützen.

Beim Topping ist hier erlaubt, was schmeckt: Im Sommer können Sie die köstlichen Waffeln beispielsweise auch mit frischen Beeren genießen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien174 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1,2 mg(1 %)
Kalium189 mg(5 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium12,7 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin130 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkButterRapsölEiGranatapfel

Zutaten

für
8
Zutaten
50 g
100 g
4
2 EL
6 EL
Eiweißpulver (Vanille- oder Schokoladengeschmack)
160 g
1
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Waffeleisen vorheizen. Die Butter in einem Topf schmelzen.

2.

Butter zusammen mit Magerquark, Eiern und Rapsöl mit einem Handrührgerät verrühren.

3.

Nun das Eiweißpulver unter den Teig rühren und die Waffeln im Waffeleisen goldbraun fertigbacken.

4.

Inzwischen Granatapfel halbieren und Kerne vorsichtig herauslösen (am besten in einer großen, mit Wasser gefüllten Schüssel). Fertige Waffeln auf Teller verteilen und mit je 1 EL Joghurt und Granatapfelkernen garnieren.

Bild des Benutzers Sergio Ramoscic
Hallo, kann ich auch Oliven oder Kokosöl verwenden? LG
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Sergio Ramoscic, Olivenöl bringt vermutlich zu viel Eigengeschmack mit, aber Kokosöl funktioniert. Schmelzen Sie dieses aber, bevor Sie es zum Teig geben. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ich mag diese chemischen Eiweißpulver nicht, kann ich die einfach weglassen oder durch ein natürliches Lebensmittel ersetzen? Freue mich auf eine Antwort.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo zuckerpfote, wir haben es zwar noch nicht getestet, aber die Waffeln müssten auch mit Soja- oder Mandelmehl gelingen. Viel Spaß beim Ausprobieren und viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Mhm komisch, 50 g butter haben um die 300 kalorien, verliert man die beim erhitzen wenn das gericht nur 158 kalorien hat?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Vera1234, der Teig reicht für 8 Portionen, die Kalorienangaben stimmen also ;-) Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
@Agavana: Eiweißpulver ist KEIN Basisbaustein in der LowCarb Ernährung. Es gibt eine Menge natürlicher Eiweißquellen, die man nutzen kann und auch sollte, weil es gesünder und auch (außer vielleicht bei Menschen mit außergewöhnlichen sportlichen Ambitionen) ohne Probleme möglich ist, seinen Haushalt damit zu decken. Alle Supplements sind ERGÄNZUNGEN , die die meisten gar nicht brauchen, und sollten nie eine Basis bilden. Bevor man den Mund aufmacht / in die Tasten haut, sollte man sich also sicher sein, worüber man redet.
 
@Agavana - das war jetzt unnötig. Wenn man gerade angefangen hat, sich dafür zu interessieren, dann weiß man noch gar nichts. Ich hatte für eine Bekannte gefragt, die jetzt gerade damit angefangen hat wegen ihrer Zuckerwerte. Ich dachte, dass man wenigstens in so einem Forum nicht gleich gemaßregelt wird, wenn man eine Frage hat.
 
Oh man...wenn man sich für low carb interessiert sollte man Eiweisspulver im Schlaf kennen - einer dee Basisbausteine jeder low carb Ernährung^^
 
sorry, wenn das jetzt 2mal ist. Ich weiß nicht, ob der erste Kommentar angenommen wurde. FRAGE: Eiweißpulver ... ich habe gegoogelt, aber da kommen nur die Muskelaufbaupulder oder Diätpulver ... welches Eiweißpulver nimmt man?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo IngridT, wir haben das Natural Whey Protein Vanilla von HEJ verwendet. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
was ist das für Eiweißpulver??? So was wie Slimfast oder das Zeug, das zum Muskelaufbau verkauft wird? Beim googeln habe ich nur das gefunden, wenn ich nach Eiweißpulver gesucht habe.