Gut für die Haut

Kalte Gurkensuppe mit Lauch

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kalte Gurkensuppe mit Lauch

Kalte Gurkensuppe mit Lauch - In Sachen Abkühlung unschlagbar: Erfrischende Kaltschale für die heißen Sommertage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
111
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die erfrischende Salatgurke spendet ordentlich Flüssigkeit und polstert damit die Haut von innen auf. Buttermilch liefert Eiweiß und den Mineralstoff Calcium, der die Gesundheit von Knochen und Zähnen unterstützt.

Statt Lauch kann die kalte Suppe auch mit etwas Süßem, wie zum Beispiel frischen Erdbeeren, getoppt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien111 kcal(5 %)
Protein8 g(8 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K93,2 μg(155 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure153 μg(51 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium938 mg(23 %)
Calcium252 mg(25 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Salatgurke
1 kleine Stange Lauch
250 ml Buttermilch
4 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
1 EL gehackter Dill
1 EL gehackte Petersilie
Tabasco nach Geschmack
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButtermilchZitronensaftDillPetersilieSalatgurkeSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Gurke in kleine Stücke schneiden.

2.

Lauch putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. 4 TL davon beiseitestellen, den restlichen Lauch mit den Gurkenstücken mischen und zusammen mit Dill und Petersilie im Mixer pürieren.

3.

Die Buttermilch untermixen. Bei Bedarf die Masse mit kaltem Gemüsefond verdünnen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Gut gekühlt mit Lauch garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite