Empfohlen von IN FORM

Kartoffelsalat mit Fisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit Fisch

Kartoffelsalat mit Fisch - Aromatisches Trio aus Räucherforelle, würziger Brunnenkresse und Frühkartoffeln

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Brunnenkresse rundet den Kartoffelsalat mit Fisch nicht nur perfekt ab – sie kann auch Erkältungen lindern. Die ätherischen Öle und Senföle aus der Brunnenkresse können das Wachstum der Bakterien hemmen; außerdem helfen sie bei Atemwegserkrankungen und lindern Husten sowie Bronchitis. 

Frühkartoffeln mit dünner Schale, die schnell verbraucht werden, können Sie mit der Schale essen. Ansonsten sollten Sie Kartoffeln geschält bzw. gepellt verzehren. Zum einen können Kartoffelschalen mit keim- oder schimmelhemmenden Mitteln behandelt sein. Zum anderen enthalten die Schalen Solanin, das nur zum Teil während des Kochens ins Kochwasser übergeht. Letzteres trifft auch auf Bio-Kartoffeln zu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D18,1 μg(91 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K88,7 μg(148 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.120 mg(28 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin53 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Jodsalz mit Fluorid
360 g
Räucherforellenfilet (2 Räucherforellenfilets)
100 g
4
3 EL
1 TL
flüssiger Honig
1 TL
scharfer Senf
2 EL
2 EL
weißer Balsamessig
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.

2.

Inzwischen Forelle in Stücke zupfen. Die Kresse abbrausen, putzen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden.

3.

Öl mit dem Honig, dem Senf, dem Schnittlauch, dem Essig und dem Zitronensaft verrühren. Nach Bedarf 1–2 EL Wasser ergänzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Kartoffeln abgießen, lauwarm abkühlen lassen und Kartoffeln halbieren. Kartoffeln und Fisch mit den Frühlingszwiebeln und der Kresse vorsichtig unter das Dressing mischen, etwa 10 Minuten ziehen lassen und servieren.