Kerbel-Sahne-Süppchen mit Zucchini und Croûtons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kerbel-Sahne-Süppchen mit Zucchini und Croûtons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein5 g(5 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium551 mg(14 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
3 Kartoffeln
1 EL Butter
1 Prise Anispulver
600 ml Gemüsebrühe
1 Bund Kerbel
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
1 Zucchini
2 EL Olivenöl
1 Scheibe Toastbrot
rosa Beeren zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKerbelOlivenölToastbrotButterZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel pellen und würfeln. Kartoffeln schälen, abspülen und in Stücke schneiden. Butter in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebel, Kartoffeln und Anispulver kurz andünsten. Gemüsebrühe angießen und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Kerbel abspülen, etwas zum Garnieren abnehmen. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen. Kerbel in die Brühe geben und alles pürieren. Sahne angießen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft erhitzen.

2.

Zucchino abspülen, putzen und in Scheiben schneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen, Zucchinischeiben darin kurz anbraten. Toastbrot würfeln und in dem restlichen heißen Olivenöl goldbraun rösten. Zucchini in Teller geben, die Suppe einfüllen. Mit Croûtons bestreuen und mit Kerbelblättchen garnieren. Rosa Beeren hacken und über die Suppe streuen.