Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
215
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien215 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K242,3 μg(404 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium572 mg(14 %)
Calcium235 mg(24 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Salat:
200 g getrocknete Kichererbsen
1 l Gemüsebrühe
250 g Baby-Spinat
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Für das Dressing:
150 g Joghurt
1 EL Sesammus aus dem Orient (Tahin) oder Bioladen
2 EL Zitronensaft
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Plus Wartezeit!

Dazu passt Fladenbrot.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kichererbsen mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Dann die aufgequollenen Kichererbsen abgießen, in einem Topf mit der Gemüsebrühe bedecken und in etwa 45 Minuten zugedeckt weich kochen. In ein Sieb abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Häutchen, die sich ablösen, entfernen.

2.

Den Spinat waschen, verlesen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und, weiße und grüne Teile getrennt, in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, weiße Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Spinat darin 2 – 3 Minuten unter Rühren dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

3.

Für das Dressing Joghurt, Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Öl in einer Schüssel glatt verrühren. Mit den Kichererbsen, der Spinat – Zwiebel – Mischung und dem Frühlingszwiebelgrün vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt 1 Stunde bei Raumtemperatur durchziehen lassen.