Königskuchen auf portugiesische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Königskuchen auf portugiesische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
50 ml
500 g
200 ml
50 g
100 g
1 Würfel
2
70 g
kandierte Früchte
50 g
gehackte Mandelkerne
50
gehackte Pistazien
30 g
30 g
Butter zum Einfetten
Zum Verzieren
4 EL
1
Orange in Scheiben
1
Limette in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchButterOrangenmarmeladeRosinenZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Rosinen in Rum einweichen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch mit dem Zucker, der Butter und der Hefe erwärmen und in die Mulde gießen. Zusammen mit den Eiern zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Die kandierten Früchte klein schneiden und zusammen mit den Rosinen, den gehackten Mandeln und Pistazien, dem Orangeat und Zitronat unter den Teig mischen.

3.

Die Kuchenform einfetten und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten backen. Herausnehmen, stürzen, mit Orangenmarmelade bestreichen und mit Orangen- und Limettenscheiben belegt servieren.