Ohne raffinierten Zucker

Mandelkuchen auf portugiesische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandelkuchen auf portugiesische Art

Mandelkuchen auf portugiesische Art - Süße Leckerei auf eine klassisch-moderne Art.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Basis dieses Mandelkuchens sind natürlich die Mandeln mit ihrem fein nussigen Geschmack und jeder Menge Benefits. Sie sind reich am Mineralstoff Calcium, der für die Stärkung von Knochen und Zähnen eine wichtge Rolle spielt. Zudem enthalten die Kerne blutbildendes Eisen und nervenstärkendes Magnesium.

Der leckere Mandelkuchen bringt trotz Verzicht auf raffinierten Zucker eine angenehme Süße mit und überzeugt mit seiner fluffigen Leichtigkeit. Wer den Kokosblütenzucker als Süßungsmittel gerne meiden möchte, kann alternativ auf Honig oder Agavendicksaft zurückgreifen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium258 mg(6 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin194 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
50 g ganze Mandelkerne geschält
350 g gemahlene Mandeln
400 g Kokosblütenzucker
100 ml Wasser
6 Eigelbe
2 Eier
1 TL Bio-Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1.

Die geschälten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie eine leichte Bräunung bekommen. Aus der Pfanne nehmen und für die Garnitur beiseitestellen.

2.

Kokosblütenzucker zusammen mit dem Wasser aufkochen. Gemahlene Mandeln zugeben. Fünf Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Dabei ständig rühren, bis die Masse glasig ist. Sofort vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis die Masse lauwarm ist. Eigelbe zusammen mit den beiden Eiern in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad gut verschlagen.

3.

Lauwarme Mandelmasse unter ständigem Rühren zugeben. Abgeriebene Zitronenschale ebenfalls zufügen, alles unterrühren. Die Masse, immer noch im Wasserbad, 15 Minuten erwärmen (nicht kochen), bis sie dick geworden ist. Zwischendurch immer wieder umrühren.

4.

Die Springform mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen, mit den ganzen Mandeln belegen. Die Form in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180°C; Gas: Stufe 3) auf die mittlere Schiene stellen und ca. 40 Minuten backen.

5.

Den Kuchen nach etwa 15 Minuten Backzeit mit Pergamentpapier abdecken, damit er oben nicht zu braun wird. Nach dem Backen etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig herausnehmen und je nach Vorliebe mit Puderzucker bestauben.

 
Es gehört ein dünner Mürbeteig,blind gebacken , drunter !
 
Mandelaroma ist jetzt auch nicht wirklich gourmande...
 
Ich finde ihn ganz gut aber 300g Zucker würden ausreichen......
 
hey der kuchen ist zu süß und ganz fest! soll das so??? fehlt etwas im rezept? auf dem foto sieht er ganz gut aus aber gebacken....
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben uns das Rezept noch einmal in unserer Versuchsküche angeschaut und ein paar Änderungen vorgenommen.