Körnerpflanzerl mit Paprika und Artischocken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Körnerpflanzerl mit Paprika und Artischocken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
519
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien519 kcal(25 %)
Protein24 g(24 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe42 g(140 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K88,5 μg(148 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure434 μg(145 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin33,1 μg(74 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C280 mg(295 %)
Kalium1.988 mg(50 %)
Calcium299 mg(30 %)
Magnesium168 mg(56 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure356 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Für das Artischocken-Paprikagemüse
4 Paprikaschoten rot und gelb
4 große Artischocken
80 ml Rapsöl
3 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
1 Prise Anis
Für die Bratlinge
2 EL Rapsöl
120 g Getreideschrot gemischt
300 ml Gemüsebrühe
150 g Zucchini
1 Möhre
1 kleine Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
160 g Schichtkäse (10 % Fett) mager
2 Eier
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Gemüse die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie belegtes Backblech setzen, auf die zweite Schiede von oben in den vorgeheizten Ofen schieben, bei 275°C Umluftgrill so lange backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In der Zwischenzeit das Getreideschrot in einer Pfanne mit Öl anbraten, mit Gemüsebrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren, zur Seite stellen und auskühlen lassen.
2.
Die Paprikas aus dem Ofen nehmen, die Haut abziehen und in Streifen schneiden. Von den Artischocken die Stile herausbrechen, 2/3 von den oberen Blätter vorsichtig abschneiden. Die Glätter um den Blütenboden (Heu) entfernen. Die Böden halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
3.
Für die Bratlinge die Zucchini waschen, putzen, die Enden entfernen und fein raspeln, ebenso die Karotten. Die Lauchstange waschen, putzen und in sehr feine Röllchen schneiden. Den Knoblauch abziehen und durchpressen, alles zum Getreide geben und mit Quark und den Eiern zu einer geschmeidigen Masse verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas stehen und quellen lassen.
4.
In einer Pfanne 5-6 EL Öl erhitzen und die Artischockenböden darin anbraten, mit Meersalz würzen die Kräuter und den Knoblauch zugeben unter ständigem Rühren ca. 8 Min. braten, die Paprika zugeben und mit Anis, Pfeffer und Salz abschmecken, warm halten.
5.
In einer anderen Pfanne das restliche Öl erhitzen, mit Feuchten Händen aus dem Teig 12 Pflanzerl formen und diese im Öl je Seite ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze braten. Die Bratlinge mit dem Gemüse auf Tellern anrichten, sofort servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite