Koriander-Dorade nach indischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Koriander-Dorade nach indischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
große Dorade (1 große Dorade)
2
1
1
kleine Zwiebel fein gewürfelt
1
Knoblauchzehe klein gehackt
Pfeffer zerstoßen
2 Bund
1
3 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten mit einem Scharfen Messer 3-4 mal schräg einschneiden.
2.
Von einer Limette und einer Zitrone etwas Schale fein abreiben, aus allen Früchten den Saft auspressen. Saft und Schalenabrieb mischen und den Fisch innen sowie außen mit 2 EL Saft, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Koriander waschen, trocken Schütteln, einige Blättchen für die Garnitur zur Seite legen, den Rest zusammen mit der Chilischote, dem restlichen Zitrussaft und dem Öl in einen Mixer geben und klein zerhacken. Zwiebel und Knoblauch untermengen.
4.
Den Fisch innen und außen mit der Kräuterpaste einstreichen und nochmals leicht pfeffern, für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5.
Anschließend den Fisch in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15-20 Minuten backen.
6.
Auf einer Platte anrichten und mit Zitronenspalten und Koriander garniert servieren.
7.
Reis oder Kartoffeln dazu reichen.

Video Tipps

Das richtige Vorbereiten einer Dorade