Lamm-Bohnen-Eintopf mit Schafskäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Bohnen-Eintopf mit Schafskäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
967
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien967 kcal(46 %)
Protein90 g(92 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K54 μg(90 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin38,9 mg(324 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure262 μg(87 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂8,6 μg(287 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium2.353 mg(59 %)
Calcium449 mg(45 %)
Magnesium169 mg(56 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod110 μg(55 %)
Zink11,2 mg(140 %)
gesättigte Fettsäuren28,8 g
Harnsäure645 mg
Cholesterin295 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
Lammkeule ohne Knochen
30 g
3
2
30 g
½ l
400 g
1 kg
2 EL
2 TL
getrockneter Thymian
1 Dose
weiße Bohnen
500 g
1 Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 225°C vorheizen.
2.
Das Fleisch würfeln und rundherum im Schmalz scharf anbraten. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden mit durchgepresstem Knoblauch zum Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Kurz mit anschwitzen dann die Brühe zugießen und zugedeckt knapp 1 Stunde schmoren lassen. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln 5 Minuten vorkochen, unter das Fleisch mischen und zum kochen bringen. Die Tomaten zufügen, das Tomatenmark untermengen, mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Thymian würzen.
3.
Den Basilikum waschen und trocken schütteln.
4.
Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten offen garen. Die Bohnen abtropfen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Den Feta in grobe Würfel schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben, untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Basilikumblättchen garniert servieren.