Lamm-Linsen-Topf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Linsen-Topf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
getrocknete Schälerbse
600 g
Lammfleisch küchenfertig, z. B. Schulter
2
2
2
festkochenden Kartoffeln
200 g
Kürbisfruchtfleisch z. b. Muskat, Hokkaido
2 EL
400 ml
400 ml
400 g
gestückelte Tomaten Dose
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
125 g
grüne Linsen
1
kleine Aubergine
100 g
rote Linsen
250 g
½ Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, und in kleine Würfel schneiden.
3.
Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und zusammen mit dem Kürbisfruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
4.
In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die gut abgetropften Schälererbsen zugeben, die beiden Fonds und die Tomaten angießen, die Gewürze zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Dann die grüne Linsen, die Kürbis- und Kartoffelwürfel zugeben und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Die Aubergine waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
5.
Am Ende der Garzeit die roten Linsen und Auberginen zugeben und noch einmal 15-20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser angießen.
6.
Zwischenzeitlich den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen.
7.
Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und grob hacken.
8.
Den Eintopf abschmecken, mit Koriander bestreuen und mit dem Reis servieren.