Meal-Prep-Gericht

Lasagne mit Spinat und Pinienkernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lasagne mit Spinat und Pinienkernen

Lasagne mit Spinat und Pinienkernen - Lasagne mal anders

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch den Spinat und die Pinienkerne ist diese Lasagne ein guter Eisenlieferant. Wir benötigen den Mineralstoff für eine normale Blutbildung und den Sauerstofftransport im Körper. 

Ballaststoffreicher wird die Lasagen, wenn Sie Vollkorn-Lasagneplatten verwenden. Das Ofengericht lässt sich klasse vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag erneut aufgewärmt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein27 g(28 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K456,6 μg(761 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure259 μg(86 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin27,8 μg(62 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.395 mg(35 %)
Calcium543 mg(54 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
6
Zutaten
700 g Spinat
3 Eier
50 g Pinienkerne
700 g Tomaten
4 EL Butter
4 EL Weizenmehl Type 1050
850 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
300 g Lasagneplatte
100 g Parmesan
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Auflaufform, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, dicke Stiele entfernen, Blätter waschen und abtropfen lassen. Eier anpicksen, in kochendes Wasser legen und in etwa 6–7 Minuten wachsweich kochen. Eier abgießen, kalt abschrecken, pellen und hacken. 

2.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für 3–5 Minuten anrösten. Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten, würfeln.

3.

2 EL Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einrühren, Milch unter Rühren angießen, bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Zwiebel schälen, fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und salzen. Parmesan reiben.

5.

Boden einer Auflaufform mit etwas Sauce bedecken, mit Lasagneblättern belegen. Darauf etwas Spinat verteilen, Tomatenwürfel, Pinienkerne, Eier und mit etwas Parmesan bestreuen, mit Sauce begießen, mit Lasagneblättern bedecken. Mit Sauce und Käse abschließen. Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen, im Backofen bei 200 °C (Umluft 180°C; Gas: Stufe 3) 35 Minuten goldgelb backen.