EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Gesunder Feierabend

Lasagne mit Hackfleisch und Spinat

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Lasagne mit Hackfleisch und Spinat

Lasagne mit Hackfleisch und Spinat - Feiner Mix aus Nudeln und Spinat!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
624
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Lasagne mit Hackfleisch und Spinat ist im Vergleich zu einer klassischen Lasagne smarter, denn die kalorienreiche Bechamelsauce wird durch eine Spinatsauce ersetzt. Diese bringt jede Menge Mineralstoffe mit, denn im Spinat steckt Magnesium und Eisen.

Möchten Sie auf den Rotwein in der Lasagne mit Spinat verzichten, dann ersetzen Sie diesen durch Fleischbrühe mit einem Esslöffel Essig. Wer möchte kann die Hackfleischsauce auch mit frischen Tomaten zubereiten, diese putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden und zu der Sauce geben. Eventuell muss diese dann etwas länger köcheln, bis die Tomaten zerfallen sind.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien624 kcal(30 %)
Protein35 g(36 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K328,6 μg(548 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.279 mg(32 %)
Calcium319 mg(32 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen7,3 mg(49 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren19,1 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Möhre
2 Zwiebeln
2 Stiele Petersilie
1 EL Butter (15 g)
500 g Rinderhackfleisch
150 ml Rotwein
370 g stückige Tomaten
100 ml Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
500 g Blattspinat
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
200 g Crème fraîche
Muskat
250 g Mozzarella (2 Kugeln)
300 g Vollkorn-Lasagneblätter
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Topf, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Möhre putzen und klein würfeln. 1 Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 

2.

Butter in einer Pfanne schmelzen und Möhre sowie Zwiebel darin anbraten, Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Rotwein zugießen und einköcheln. Tomaten, Brühe, Petersilie und Lorbeer hinzufügen und zugedeckt bei kleiner Hitze 20–30 Minuten einköcheln lassen. Dann Lorbeer entfernen und das Ragout mit Salz, Pfeffer abschmecken.

3.

Spinat putzen, waschen und im kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. In ein Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen, ausdrücken und hacken. Übrige Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. 

4.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Spinat mit der Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und beiseitestellen. Mozzarella in Scheiben schneiden.

5.

Abwechselnd Hackfleischsauce, Nudelplatten und Spinat einschichten, mit der Hackfleischsauce abschließen und mit Mozzarellascheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 35–40 Minuten backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.

 
Mein neues Standard-Lasagne-Rezept. Wirklich sehr lecker und einigermaßen schnell gemacht. Bin sehr angetan.
 
Richtig lecker! Werde die Lasagne am Wochenende das 2. Mal machen :)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite