Klassiker mal anders

Süßkartoffel-Quiche

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Süßkartoffel-Quiche

Süßkartoffel-Quiche - Bei diesem Ergebnis lohnt sich das Warten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Süßkartoffel bieten den Körper Schutz vor oxidativem Stress – so haben Entzündungen und frühzeitige Alterungsprozesse kaum Chancen. Das reichlich enthaltende Kalium bringt den Flüssigkeitshaushalt und damit auch den Blutdruck ins Gleichgewicht. Der Spinat bringt Vitamin A für eine gesunde Haut und eine starke Sehkraft in die Süßkartoffel-Quiche.

Wem der Ziegenkäse auf der Süßkartoffel-Quiche zu streng ist, kann diesen auch durch einen beliebig anderen Käse ersetzen. Auch Gorgonzola schmeckt besonders gut auf diesem Ofengericht.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K194,6 μg(324 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium743 mg(19 %)
Calcium203 mg(20 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin120 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
2 mittelgroße Süßkartoffeln
400 g Blattspinat (TK)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 Zwiebel (fein gehackt)
1 EL Kokosöl
1 EL Olivenöl
4 Eier
180 ml Mandeldrink (Mandelmilch)
1 Prise Muskat
60 g geraspelter Käse
60 g Ziegenkäse
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 runde Auflaufform, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schale, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Kokosöl auspinseln.

2.

Scheiben lückenlos auf dem Formboden auslegen. Dann die übrigen Scheiben halbieren und mit der Schnittstelle nach unten einen Rand formen. Je 1 Prise Salz und Pfeffer darüberstreuen, abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) für 30 Minuten backen.

3.

1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln unter Rühren darin goldbraun anbraten.

4.

In der Zwischenzeit den Spinat auftauen und dann mit in die Pfanne geben. Bei kleiner Hitze gut umrühren, bis sich alle Zutaten vermischt haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

In einer Schale die Eier verquirlen und Mandelmilch, Muskat, Salz und Pfeffer dazugeben.

6.

Quicheboden aus dem Ofen nehmen und Spinat gleichmäßig darauf verteilen. Eimasse zugießen und geriebenen Käse darüberstreuen. Ziegenkäse darauf verteilen.

7.

Abdecken und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten backen, bis der Ziegenkäse goldbraun ist.