Naschen ohne Reue

Locker-leichte Beerentorte

mit geschlagenem Frischkäse
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Locker-leichte Beerentorte

Locker-leichte Beerentorte - Zart und fruchtig – dieser himmlisch leckere Kuchen kommt immer gut an

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gerade in stressigen Zeiten kommt diese locker-leichte Beerentorte genau richtig: Denn das in den Beeren reichlich vorhandene Vitamin C ist an der Bildung von Hormonen beteiligt, die uns helfen, mit dem Stress umzugehen. Zudem liefern die Früchte zellschützende sekundäre Pflanzenstoffe.

Nehmen Sie ruhig etwas mehr Beeren und belegen Sie die Beerentorte schön üppig. Dadurch erhöht dich der Gehalt an Vitaminen und bioaktiven Pflanzenstoffen pro Kuchenstück.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker7,9 g(32 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium133 mg(3 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin28 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
120 g
60 g
Dinkelmehl Type 630
1 TL
1 TL
gemahlener Ingwer
½
8
1 Prise
100 g
400 g
1 EL
200 g
gemischte Beeren
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Tarteform, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Schlagkessel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 1

Beide Mehlsorten, Backpulver und gemahlenen Ingwer gründlich mischen und durchsieben. Die halbe Zitrone auspressen.

2.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 2

Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße und 1 EL Wasser in eine Metallschüssel mit rundem Boden (Schlagkessel) geben. Schüssel in eine mit etwas handwarmem Wasser gefüllte Schale setzen und die Eiweiße unter Rühren leicht anwärmen. Oder Eiweiße und 1 EL warmes Wasser in einer Rührschüssel mischen.

3.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 3

Eiweiße mit den Schneebesen des Handrührers oder in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen, dabei langsam 1 TL Zitronensaft und 1 Prise Salz dazugeben.

4.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 4

Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat und der Eischnee glänzt und lange, weiße Spitzen bildet.

5.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 5

Mehlmischung auf den Eischnee streuen und mit einem Schneebesen oder Teigschaber locker unter den Eischnee ziehen. Eine Tarteform (24 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen.

6.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 6

Masse in der Form verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 35 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Form herausnehmen. Kuchen auskühlen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen.

7.
Locker-leichte Beerentorte Zubereitung Schritt 7

Frischkäse und Ahornsirup mit den Schneebesen des Handrührers cremig aufschlagen. Beeren verlesen, gegebenenfalls abspülen und abtropfen lassen. Kuchen mit Frischkäsecreme und Beeren anrichten und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie im Handumdrehen eine Baiser-Masse herstellen
 
Guten morgen, was es nicht alles gibt, Angel-Cake, schöner Name. Vielen Dank für Ihre Antwort und Erklärung
 
Toll! Aber was mache ich mit 8 Eigelbs? EAT SMARTER sagt: Bereiten Sie zeitnahvielleichte eine "Gebrannte Karamellcreme" zu, dann bleiben keine Reste über.
 
Guten morgen, 8! Eier, ist das ein Schreibfehler? 8 Eier für eine Ø 24 cm Form und dann die Eigelbe noch anderweitig verwenden, das ist ein Rezept, was mich nicht hinterm Ofen vorlocken wird. Zum Glück gibt es in Eurer Datenbank sehr gute Alternativen Grüße kegala EAT SMARTER sagt: Der Kuchen ist eine Variation des amerikanischen "Angel-Food-Cake", der besonders fettarm (daher ohne Eigelb) zubereitet wird. Im Original werden meistens sogar 10-12 Eiweiß verwendet.