Marinierte Trockenfrüchte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Trockenfrüchte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
14 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
100 g
getrocknete Zwetschgen
Aprikosen je 100 g getrocknete
Feige je 100 g getrocknete
80 g
40 g
Für den Sirup
1 l
150 ml
150 g
brauner Zucker
4
2
2
½ TL
2
Limetten (Saft)
Zum Garnieren (nach Belieben)
1
Filoteigblatt griechisches Lebensmittelgeschäft
1

Zubereitungsschritte

1.
Wasser mit Orangenblütenwasser und Zucker zugeben. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. Nelken, Zimtstangen, Sternanis und Muskat zugeben. Ca. 1 Stunde leise köcheln lassen. Den Sirup erkalten lassen, dann den Limettensaft einrühren.
2.
Die Mandeln einige Sekunden überbrühen, abschrecken, abtropfen lassen und häuten. Mandeln dann in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
3.
Sesam ebenfalls in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
4.
Die Trockenfrüchte mit gewürztem Sirup vermischen und gut zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
5.
Kurz vor dem Servieren Walnüsse und Mandeln zufügen. Nach Belieben Zimtstangen, Steranis und Nelken entfernen. Die Früchte im Sirup servieren, kurz vorher mit geröstetem Sesam bestreuen.
6.
Vom Filoteig 4 ca. 1,5 - 2 cm breite Streifen abschneiden, längs zur Hälfte mit verquirltem Eiweiss einstreichen und rosenblütenförmig aufrollen und ausformen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 10 - 12 Min. backen, bis die Spitzen braun werden. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und auf dem Trockenfrüchtesalat anrichten.