Smarte Hausmannskost

Matjeshering mit Zwiebel-Apfel-Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Matjeshering mit Zwiebel-Apfel-Sauce

Matjeshering mit Zwiebel-Apfel-Sauce - Fein-würzige Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Am besten schmeckt Hering frisch auf dem Tisch, aber auch als Matjes kann er überzeugen. So enthält das Fleisch reichlich Omega-3-Fettsäuren. Konkret sind das die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA), die im Matjeshering reichlich vorkommen. Zwar ist das Fleisch vom Meeresbewohner sehr fettreich, aber für unseren Körper unentbehrlich. Da lohnt jede Fettkalorie!

Matjes oder Bismarck – wo ist da der Unterschied? Matjes sind verarbeitete Heringe, die in einer Salzlake gereift sind. Bismarckheringe werden hingegen in eine saure Marinade aus Essig, Öl, Zwiebeln, Senf und Lorbeerblättern eingelegt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D15 μg(75 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure17,8 μg(6 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium619 mg(15 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure274 mg
Cholesterin183 mg
Autor dieses Rezeptes:
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

1.

Matjesheringe abbrausen und trocken tupfen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln und das Kernhaus herausschneiden. Einen Apfelviertel in Spalten schneiden und beseitelegen, den Rest würfeln. 

2.

Die saure Sahne mit dem Joghurt, Senf und Zitronensaft glatt rühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Apfelwürfel und Frühlingszwiebeln untermengen und mit den Matjesheringen auf Tellern anrichten.

3.

Matjesheringe mit Apfelspalten und Kresse garniert servieren.