Ohne raffinierten Zucker

Möhrenkuchen mit Nussglasur

von Nathalie Gleitmann
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Möhrenkuchen mit Nussglasur

Möhrenkuchen mit Nussglasur - Eine Rezeptidee von Bloggerin Nathalie Gleitmann (www.nathaliescuisine.com). Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21,6 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin C0,6 mg(1 %)
Kalium368 mg(9 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod1,1 μg(1 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure26,2 mg
Cholesterin0,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
30 g
geschrotet Leinsamen (3 EL)
270 g
400 g
Möhren (4 Möhren)
100 g
500 g
1 TL
Vanille (gemahlen)
3 TL
100 g
Rosinen (zuckerfrei und ungeschwefelt)
570 ml
Ahornsirup oder Honig
400 g
von einer Bio-Orange
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LeinsamenKokosölMöhreBuchweizenmehlVanilleZimt
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Zubereitungsschritte

1.

Leinsamen in 6 EL Wasser einweichen. Kokosöl in einem Topf schmelzen. Möhren schälen, putzen und fein raspeln.

2.

Mehle mit Vanille und Zimt vermengen. Rosinen, 480 ml Ahornsirup, Leinsamen, 70 g Kokosöl und geraspelte Möhren zugeben und zu einem Teig verarbeiten.

3.

Masse in zwei mit Backpapier ausgelegte Springformen (Durchmesser 20 cm) aufteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 50 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und aus den Springformen nehmen.

4.

Für die Nussglasur inzwischen restliches Kokosöl und restlichen Ahornsirup mit 350 g Mandeln, 165 ml Wasser und einer Prise Salz in einen Hochleistungsmixer geben und cremig pürieren.

5.

Die Hälfte der Glasur auf einen Kuchenboden geben und gleichmäßig verteilen. Den zweiten Boden daraufsetzen und mit der restlichen Glasur bestreichen. Restliche Mandeln hacken. Möhrenkuchen mit gehackten Mandeln und Orangenschale verzieren.