Feine Gemüseküche

Nuss-Wirsing

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Nuss-Wirsing

Nuss-Wirsing - Knackiger Genuss für den Herbst

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
92 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
177
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nüsse versorgen uns nicht nur mit viel Eiweiß, sondern auch mit gesunden ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E. Letzteres schützt als Antioxidanz unsere Zellen vor der Schädigung durch freie Radikale.

Verwenden Sie für das leckere Gemüse einfach Ihre Lieblings-Nusssorte – Walnüsse, Mandeln oder Cashewkerne passen beispielsweise ebenfalls wunderbar. Wer Scharfes liebt, kann zusätzlich eine fein gehackte Chilischote unter das Gemüse mischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien177 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium677 mg(17 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Wirsing
Salz
50 g Nussmischung (z. B. Erdnüsse, geschälte Haselnüsse)
20 g Butter
1 EL Zitronensaft
Muskatnuss
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZitronensaftWirsingSalzMuskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

Wirsing waschen, putzen, harten Strunk entfernen und Wirsing in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 4–5 Minuten leicht bissfest blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

In der Zwischenzeit Nüsse grob hacken und in einem heißen Topf ohne Fett leicht anrösten. Butter zugeben, schmelzen lassen und Wirsing unterschwenken. Mit Zitronensaft, Salz und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

 
Ohne Fluorid schmeckts halt nicht....und zweifellos gesundheitsförderlich ist es auch noch :D
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite