Empfohlen von IN FORM

Orientalischer Couscoussalat

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Orientalischer Couscoussalat

Orientalischer Couscoussalat - Schnell gemacht und toll als Grillbeilage oder zum Mitnehmen ins Büro

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Anstatt mit Couscous können Sie für den orientalischen Sattmacher-Salat auch gut Hirse, Buchweizen oder Quinoa verwenden – das bringt Abwechslung auf den Teller.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium730 mg(18 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Couscous (instant)
600 ml Gemüsebrühe (heiß)
2 Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
60 g getrocknete Aprikosen
3 EL Olivenöl
30 g Rosinen (2 EL)
20 g Pinienkerne (2 EL)
2 EL Zitronensaft
1 TL Honig
4 TL Minze
Chiliflocken

Zubereitungsschritte

1.

Couscous in eine Schüssel geben, mit kochender Brühe übergießen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Dann abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Zucchini waschen, putzen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden; etwas Grün zum Garnieren in feine Streifen schneiden. Aprikosen klein würfeln.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini, Frühlingszwiebeln, Aprikosen, Rosinen und Pinienkerne darin bei starker Hitze 3 Minuten andünsten. Vom Herd nehmen und mit 4 EL Wasser mischen. Abkühlen lassen.

4.

Pfanneninhalt mit Couscous mischen und mit Zitronensaft und Honig abschmecken.

5.

Salat auf 4 Schälchen verteilen. Minze waschen, trocken schütteln. Salat mit Minze, Chiliflocken und Frühlingszwiebeln garnieren.

 
Einfach nur köstlich diese Kombination von Minze, Honig und Chilli….besser geht`s fast nicht! Leckerst!!!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite