Pasta mit Schmortomaten und Basilikum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Schmortomaten und Basilikum

Pasta mit Schmortomaten und Basilikum - Ein Traum für alle Nudel-Fans - schlemmen wie am Mittelmeer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
506
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien506 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K11 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium593 mg(15 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Nudeln (z. B. Penne)
2
1
40 g
schwarze entsteinte Oliven
500 g
2 EL
50 ml
Rotwein oder Gemüsebrühe
50 g
Parmesan (1 Stück)
20 g
20 g
Basilikum (1 Bund)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateNudelRotweinParmesanOliveOlivenöl
Produktempfehlung

Man kann die Tomaten zusammen mit der Zwiebelmischung und dem Basilikum auch in eine gefettete Auflaufform geben, mit Semmelbröseln und Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15-20 Min. backen,. nach 10 Min. mit Wein ablöschen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Dann abgießen.

2.

Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Oliven ebenfalls fein würfeln. Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze herausschneiden, Tomaten in Würfel schneiden.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebel und Oliven darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten dünsten. Tomaten zugeben und 3–4 Minuten mitbraten. Rotwein zugießen und bei kleiner Hitze 5 Minuten schmoren.

4.

Inzwischen Parmesan fein reiben und mit Semmelbröseln mischen. Basilikum waschen, trocken schütteln und bis auf einige Blätter fein hacken.

5.

Alles zu den Tomaten geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Nudeln mit den Schmortomaten mischen, auf 4 Teller verteilen und mit restlichen Basilikumblättchen garnieren.