Putenbraten mit fruchtiger Currysauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenbraten mit fruchtiger Currysauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein64 g(65 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K37,1 μg(62 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin39,7 mg(331 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin27,9 μg(62 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium1.305 mg(33 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure333 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
2 EL
1
unbehandelte Limette Abrieb und Saft
2
1 Handvoll
Pfeffer aus der Mühle
1 kg
1
1 EL
1 EL
100 ml
100 ml
400 g
1
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pinienkerne mit 1 EL Öl und dem Limettenabrieb in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Mit dem Knoblauch unter die Pinienkerne mischen, salzen und pfeffern.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Den Rollbraten ausbreiten, abbrausen und trocken tupfen. Die Nuss-Kräutermischung darauf verteilen und das Fleisch wieder einrollen. Mit Küchengarn binden und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Von allen Seiten in einem Bräter im restlichen Öl braun anbraten und mit ein wenig Wasser ablöschen. Im Ofen ca. 1,5 Stunden garen. Zwischendurch immer wieder wenden und nach Bedarf Wasser nachgießen.
4.
Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. In der heißen Butter in einem kleinen Topf glasig anschwitzen. Den Curry kurz mitschwitzen und mit dem Orangensaft und dem Fond ablöschen. Die Aprikosen überbrühen, abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Mit in den Topf geben und etwa 20 Minuten leicht sämig köcheln lassen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zur Sauce geben und mit Honig, Limettensaft, Salz und Chili abschmecken.
5.
Den Braten aus dem Ofen nehmen, Küchengarn entfernen und in Scheiben geschnitten mit der Curry-Aprikosen-Sauce servieren.