Putenröllchen mit Erbsenpüree und Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenröllchen mit Erbsenpüree und Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
801
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien801 kcal(38 %)
Protein64 g(65 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin K145,4 μg(242 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure324 μg(108 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin39 μg(87 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.754 mg(44 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure383 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Für das Erbsenpüree
300 g
mehlig kochende Kartoffeln
300 g
frische, grüne Erbsen
150 ml
heiße Milch
2 EL
Muskat frisch gerieben
Für die Putenröllchen
4
Putenschnitzel à ca. 150 g
1 Handvoll
100 g
grüne Oliven entsteint
4 EL
4 EL
getrocknete Cranberrys
1 EL
1 TL
frisch geriebener Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
6 EL
250 ml
Für das Gemüse
500 g
grüner Spargel
200 g
grüne Bohnen
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKartoffelErbseMilchOliveWalnusskern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. In den letzten ca. 5 Minuten die Erbsen dazu geben und mitgaren. Anschließend abgießen, abtropfen lassen und wieder in denTopf geben. Erbsen und Kartoffeln fein zerstampfen. Die Milch und Butter dazu geben, untermengen und mit Salz und Muskat abschmecken. Das Püree warm halten.
2.
Für die Röllchen die Putenschnitzel abbrausen, trocken tupfen und etwas plattieren. Den Spinat waschen, trocken schleudern und auf die Schnitzel legen. Die Oliven abgießen und zusammen mit den Walnüssen und Cranberries fein hacken. Mit dem Limettensaft, Ingwer, Salz und Pfeffer vermischen und auf die Schnitzel verteilen. Diese eng aufrollen und die Spießen fixieren. In 2 EL heißem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten rundherum anbraten. Dann die Brühe angießen und geschlossen 15-20 Minuten gar schmoren.
3.
Währenddessen den Spargel waschen und harte Enden abschneiden. Die Bohnen waschen und putzen. Zusammen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest blanchieren. Danach abgießen, etwas salzen und den Sesam darüber streuen.
4.
Das Püree auf Teller verteilen. Die Putenröllchen von den Spießen befreien, in Scheiben schneiden und mit übrigem Olivenöl beträufeln. Das Gemüse dazu setzen und nach Belieben einen mit Cranberries gefüllten Apfel dazu reichen.