Ohne raffinierten Zucker

Quark-Kirschkuchen

mit Dinkel-Vollkorngrieß
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Quark-Kirschkuchen

Quark-Kirschkuchen - Mit den Mandeln wird es crunchy!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
139
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sommerkuchen ohne raffinierten Zucker? Ja das geht, dank Kokosblütenzucker! Zwar hat die exotische Alternative genauso viele Kalorien wie der Haushaltszucker, enthält dafür aber Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink und Eisen. On top sorgt der Kokosblütenzucker für eine feine Karamellnote.

Der Quark-Kirschkuchen wird mit dem untergehobenem Eischnee schön locker. Die Eiweiße sollten Sie immer in einer absolut fettfreien Schüssel und mit sauberen Schneebesen steif schlagen. Fettspuren an Quirlen und Co. lassen den Eischnee nicht richtig fest werden. Unser Tipp: erst Eischnee schlagen, dann erst die Eigelbe weiterverarbeiten.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien139 kcal(7 %)
Protein8 g(8 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C5,9 mg(6 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin41 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
500 g
½
500 g
2
1 Prise
75 g
50 g
30 g
1 EL
Puderzucker aus Erythrit
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pieform (26 cm Ø), 1 Springform, 2 Rührschüsseln

Zubereitungsschritte

1.

Sauerkirschen waschen und entsteinen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Quark gut abtropfen lassen. 

2.

Eier trennen. Eiweiß mit Salz zu Eischnee steif schlagen. Eigelbe und Kokosblütenzucker mit den Quirlen des Handmixers dick und cremig schlagen. Vanillemark, Quark und Grieß einrühren. Eischnee unterheben und die Kirschen unterziehen.

3.

Masse in eine gefettete Pieform geben und mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) 65 Minuten backen. Kuchen eventuell abdecken, wenn er zu dunkel wird. Mit Puderzucker aus Erythrit bestäubt servieren.