Gesundes Grundrezept

Rote Linsennudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote Linsennudeln

Rote Linsennudeln - Eiweiß-Booster für Sportler. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Linsennudeln sind auch für Menschen mit Zöliakie geeignet, da ihre Rezeptur glutenfreies Mehl enthält. Ein weiterer Vorzug ist ihr Proteingehalt, der die Sättigungsbeilage auch für Fitnessfans zur leckeren Variante macht.

Genießen Sie zu den roten Linsennudeln eine unserer leckeren Saucen: Wie wäre es mit der würzigen Gorgonzola-Spinat-Sauce mit Chili oder einem veganen und schön cremigen Pistazien-Rucola-Pesto?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein28 g(29 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K22,2 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium912 mg(23 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure209 mg
Cholesterin119 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
rotes Linsenmehl + 2 EL zum Bearbeiten
2
2 ½ EL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinsenmehlRapsölEi (L)Salz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelmaschine

Zubereitungsschritte

1.

Linsenmehl, Eier, Öl, 4 EL kaltes Wasser und Salz zu einem Teig verkneten, falls der Teig zu klebrig oder zu trocken ist, etwas Linsenmehl oder Wasser zugeben. Teig etwa 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

2.

Nudelteig in 4–6 Portionen teilen. Mit Linsenmehl bestäuben und durch eine Nudelmaschine auf Stufe 1 drehen. Teig zusammenklappen und auf Stufe 2 durchwalzen. Den Vorgang so lange auf den verschiedenen Stufen der Nudelmaschine wiederholen, bis die Teigplatten etwa 3 mm dünn sind.

3.

Teigplatten zu 3 x 3 cm großen Quadraten schneiden, diese über einen Koch- löffelstiel rollen, sodass Röhrchen entstehen. Nudelröhrchen etwa 1 Stunde antrocknen lassen.

4.

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Rote Linsennudeln darin in etwa 3–5 Minuten bissfest garen und dann abgießen.