Sahnepudding mit Beerensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnepudding mit Beerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
517
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien517 kcal(25 %)
Protein4 g(4 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium330 mg(8 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter
weiße Gelatine
500 ml
1
unbehandelte Zitrone Abrieb
½ TL
100 g
400 g
frische Beeren (Himbeeren, Blaubeeren)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerGelatineVanilleextraktZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Zitronenabrieb, dem Vanilleextrakt und 75 g Zucker aufkochen. Vom Feuer nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Auf vier kleine Förmchen verteilen und abkühlen. Dann im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.
2.
Für die Sauce die Hälfte der Beeren vorsichtig waschen und in einem Topf mit 2 EL Zucker kurz aufkochen. Beiseite stellen, etwas abkühlen lassen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Die restlichen Beeren wieder zugeben. Auskühlen lassen.
3.
Zum Servieren den Pudding auf Dessertteller stürzen und mit der erkalteten Beerensauce beträufeln.