Salat aus grünem Gemüse mit Mozzarella

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat aus grünem Gemüse mit Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
965
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert965 kcal(46 %)
Protein54 g(55 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
Ballaststoffe21 g(70 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K547,6 μg(913 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure414 μg(138 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C310 mg(326 %)
Kalium1.594 mg(40 %)
Calcium895 mg(90 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod318 μg(159 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren28,5 g
Harnsäure510 mg
Cholesterin114 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
1
kleiner Brokkoli
250 g
grüner Spargel
250 g
2 TL
3 Zweige
350 g
1 TL
4 EL
2 Prise
50 ml
mildes Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen. Den Spargel waschen, unten ca. 2 cm kürzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zuckerschoten putzen und waschen.
2.
Salzwasser mit dem Zucker zum Kochen bringen und den Spargel darin ca. 4 Minuten blanchieren. Den Brokkoli, Erbsen und die Zuckerschoten dazugeben und weitere ca. 4 Minuten kochen. Danach sofort in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den Mozzarella in einem Sieb abtropfen lassen. Den Senf, Essig, Zucker und das Olivenöl zu einem Dressing verschlagen und in einer Schüssel mit dem Mozzarella und dem Gemüse vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Salat auf Teller verteilen und mit den Minzeblättchen garnieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Habe den Salat gerade gegessen und ihn für sehr schmackhaft befunden. Ich habe aber eine kleine Änderung vorgenommen: In das Dressing habe ich noch eine Zehe Knoblauch gegeben und statt normalem, Dijon-Senf verwendet.