Schnell und einfach

Zaziki

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zaziki

Zaziki - Griechischer Klassiker, frisch, cremig und so vielseitig!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
191
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Knoblauch liefert Sulfide (sekundäre Pflanzenstoffe), die nicht nur den Geruch ausmachen sondern auch Krankheitserreger effektiv bekämpfen. Die Ätherischen Öle aus dem Dill helfen uns bei der Verdauung, vorallem fettige Speisen werden so besser bekömmlich aber auch Blähungen können gelindert werden. Zu guter Letzt punktet der Joghurt mit reichlich Protein für starke Muskeln.

Zaziki auch Tasatsiki oder Tzatziki geschrieben, ist eine aus Griechenland stammende Vorspeise, die bei uns zu vielen Köstlichkeiten aus dem Balkan wie Gyros, Cevapcici, Lamm oder Fladenbrot gereicht wird. 
Bei der Zubereitung wird den Gurken durch das Salzen Wasser entzogen um so den Dip nicht zu verwässern. Diesen Trick können Sie auch für Salat etc. anwenden in denen Gurken häufig Brühe ziehen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien191 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31,7 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C10,2 mg(11 %)
Kalium341,6 mg(9 %)
Calcium194,4 mg(19 %)
Magnesium24,4 mg(8 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod12,5 μg(6 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure6,2 mg
Cholesterin55,5 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium377 mg(9 %)
Calcium195 mg(20 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin15 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zweige Dill
½ Salatgurke
600 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
3 Knoblauchzehen
½ Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtOlivenölDillSalatgurkeKnoblauchzeheZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Dill waschen, trocken schütteln und einen Zweig hacken. Gurke putzen, waschen, halbieren, Kerne herausschaben, Fruchtfleisch grob raspeln und mit 1 TL Salz mischen. 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Gurken abspülen, gut abtropfen lassen (einige Gurkenstreifen beiseitelegen) und mit Joghurt mischen. Knoblauch schälen, hacken und dazu geben. Zitrone auspressen, Saft und Olivenöl unter Joghurt-Mix rühren, Dill zufügen, mit Salz abschmecken und etwas ziehen lassen. Mit Gurkenstreifen und Dill garniert servieren.

 
Ich liebe Ihre Rezepte!