Satéspieße mit Dips

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Satéspieße mit Dips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchErdnusskernZuckerÖlIngwerZitronensaft

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
4
2 Zehen
1 Stück
Ingwer ca. 3 cm
1 EL
½ TL
1 TL
2 EL
3 EL
neutrales Öl
Außerdem
16
neutrales Öl zum Braten
Für die Erdnusssauce
100 g
ungeröstete ungesalzene Erdnusskern
200 ml
1 TL
2 EL
2 EL
1 TL
Für die Chilisauce
2 EL
1 EL
Nam pla (Fischsauce)
1 EL
helle Sojasauce
½ TL
1 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
1. Das Schweinefleisch waschen, trocknen und in Streifen von 10 x 3 cm schneiden. Die Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Koriandersamen im Mörser zerstoßen, dann Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmelpulver, Salz, Zucker und Öl hinzufügen und zu einer Paste zerreiben. Das Fleisch mit dieser Paste vermischen und 1 Std. darin marinieren.
2.
2. In der Zwischenzeit die Holzspieße in kaltem Wasser einweichen und die Saucen zubereiten. Die Erdnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Kokosmilch mit der Currypaste verrühren, zu den Erdnusskernen geben und zum Kochen bringen. Mit Zucker und Limettensaft würzen und 1 Min. leise köcheln lassen. Mit dem Mixstab grob durchpürieren und mit Sojasauce und eventuell etwas Salz abschmecken.
3.
3. Die Zutaten für die Chilisauce verrühren und die Sauce abschmecken. Sollte sie zu scharf sein, noch mehr Zitronensaft und Zucker dazugeben.
4.
Die marinierten Fleischstreifen aufrollen und auf die Holzspieße stecken.
5.
4. Die Satéspießchen auf dem Grill garen oder in der Pfanne in Öl goldbraun braten. Mit den Saucen servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden