Gesunde Gourmet-Küche

Hähnchen-Saté

mit Erdbeer-Chutney
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hähnchen-Saté

Hähnchen-Saté - Fernöstliche Antwort auf das klassische Schaschlik, nur viel bekömmlicher

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
181
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Saté-Spieße sind im Vergleich zu klassischen Rezepten smarter, denn die reichhaltige Erdnussauce haben wir durch eine fruchtige Variante ersetzt.

Endlich ist Erdbeer-Zeit! Darum gibt es auch was leckeres mit den roten Früchten. Diesmal allerdings als Hauptspeise. Die würzig marinierten Spießchen schmecken auch ohne die typische Erdnusssauce einfach köstlich. Das pikante Beeren-Chutney kurbelt mit frischer Ingwer- und Chilischärfe die Magensaft- und Gallensaftproduktion an und fördert dadurch die Verdauung.

Die Hähnchen-Spieße können Sie auf einem heißen Grill oder auch in einer Pfanne zubereiten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien181 kcal(9 %)
Protein26 g(27 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin66 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium585 mg(15 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure210 mg
Cholesterin62 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
4 EL
helle Sojasauce
½ TL
125 g
250 g
2
1
20 g
Ingwer (1 Stück)
1
kleine Orange
4 TL
2 EL
4 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 flache Schüssel, 2 kleine Töpfe, 1 Schaumkelle, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse, 1 Holzlöffel, 8 lange Holzspieße, 1 Grillpfanne, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 1

Hähnchenfilets abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Fleisch längs in sehr dünne Streifen (ca. 3 x 10 cm) schneiden.

2.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 2

In einer kleinen Schüssel Sojasauce und Sambal Oelek vermischen. Fleischstreifen rundum damit bestreichen. In eine flache Schüssel legen und zugedeckt 1 Stunde (oder besser über Nacht) ziehen lassen.

3.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 3

Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen. Herausnehmen, kalt abspülen, häuten und halbieren.

4.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 4

Erdbeeren in einer Schüssel mit Wasser vorsichtig waschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen, putzen und in Stücke schneiden.

5.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 5

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.

6.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 6

Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und quer in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

7.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 7

Orange halbieren und auspressen.

8.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 8

2 TL Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln, Chili und Ingwer darin andünsten.

9.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 9

Tomaten, Essig und 5 EL Orangensaft untermischen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen lassen. Dann etwa 2/3 der Erdbeeren unterrühren und noch 1 Minute kochen.

10.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 10

Restliche Erdbeeren unterheben, das Chutney vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

11.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 11

Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Unter das Chutney rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

12.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 12

Fleischstreifen wellenförmig auf lange Holzspieße stecken.

13.
Hähnchen-Saté Zubereitung Schritt 13

Eine Grillpfanne mit restlichem Öl einstreichen und erhitzen. Saté-Spieße von jeder Seite 3–4 Minuten garen und sofort mit dem Erdbeer-Chutney servieren.

 
Eine "blöde" Frage: Kann man, wenn man keine Grillpfanne hat, das Fleisch auch ohne Spieß in einer ganz normalen Pfanne braten und hinterher auf Spieße drapieren? Oder wäre das ein anderes Geschmackserlebnis? Gibt grad noch ein paar letzte Erdbeeren und ich muss das unbedingt ausprobieren, da es super lecker klingt. Danke für die Antwort.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Kein Problem! Sie können das Fleisch aber auch am Spieß in einer normalen Pfanne zubereiten - Sie brauchen dafür vielleicht ein wenig mehr Bratfett und das typische Grillmuster auf dem Fleisch fehlt. Geschmacklich gibt es keinen Unterschied.
 
Das Rezept ist wirklich sehr lecker. Vorher hätte ich mir nicht vorstellen können Erdbeeren mit herzhafter Soße zur Pute zu essen. Aber das war ein tolles Geschmackserlebnis- also nur weiterzuempfehlen! Besonders für heiße Tage etwas leichtes. Macht weiter so EAT SMARTER! ;)
 
SEHR GUTES REZEPT, ABER ICH MUSSTE DOCH NOCH DIE ERDNUSS SAUCE DAZU MACHEN, FUER MICH GEHAERT DAS DAZU. C.K.
 
Das schmeckt schon beim Lesen,und auf diesem Wege möchte ich mich mal bedanken,für die Superrezepte,die ich schon einige male ausprobiert habe.Es hat allen lecker geschmeckt und ich habe auch schon Rezepte verschenkt. Danke macht weiter so! karin-gert@homail.de