10
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ofenkartoffeln mit bunten Dips

aus Süßkartoffeln

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Ofenkartoffeln mit bunten Dips

Ofenkartoffeln mit bunten Dips - Farbenfrohes Zusammenspiel, das richtig Appetit macht

10
Drucken
505
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
1 h
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
4
große Süßkartoffeln (à 400 g)
1
½
450 g
1
1
1
kleine Mini-Salatgurke (100 g)
1
1 Bund
1
kleine gelbe Paprikaschote (100 g)
1 EL
1 EL
scharfes (Madras-) Currypulver
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Aluminiumfolie, 1 kleines Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Schüssel, 1 Zitruspresse, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 3 kleine Schüsseln, 1 Sparschäler, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 Backblech

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 1

Süßkartoffeln gründlich waschen und tropfnass in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C, Gas: Stufe 3-4) etwa 55 Minuten garen.

Schritt 2/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken.

Video Tipp
Wie Sie Knoblauch gekonnt mit dem Messer fein hacken
Video Tipp
Wie Sie Knoblauch kinderleicht durch eine Presse drücken
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 3

Die halbe Zitrone auspressen und 2 EL Saft abmessen. Quark und Zitronensaft in die Schüssel geben und mit dem Knoblauch glattrühren.

Video Tipp
Wie Sie eine Zitrone optimal auspressen
Schritt 4/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 4

Leicht salzen und pfeffern, in 3 gleich große Portionen aufteilen und in 3 kleine Schüsseln umfüllen.

Schritt 5/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 5

Die Tomate waschen, vierteln und dabei den Stielansatz entfernen. Tomatenviertel entkernen und sehr fein würfeln.

Video Tipp
Wie Sie eine Tomate geschickt würfeln
Schritt 6/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 6

Die Gurke schälen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel entkernen und dann in etwa 5 mm große Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie eine Salatgurke ganz einfach waschen, putzen und entkernen
Schritt 7/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 7

Frühlingszwiebel waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Frühlingszwiebeln am besten fein hacken
Schritt 8/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 8

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Basilikumblätter geschickt in feine Streifen schneiden
Schritt 9/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 9

Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in etwa 5 mm große Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Paprikaschoten am besten in Würfel schneiden
Schritt 10/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 10

Tomaten und Harissa unter eine der 3 Portionen Quark rühren; Gurke, Frühlingszwiebel und Basilikum unter die 2. Portion Quark rühren; Paprikawürfel mit dem Currypulver unter die restliche Quarkportion mischen.

Schritt 11/11
Ofenkartoffeln mit bunten Dips Zubereitung Schritt 11

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln und jeweils der Länge nach halbieren. Auf Teller geben und mit den Dips servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Oekologisch gesehen ist es nicht sinnvoll, nur wegen ein paar Kartoffeln den Ofen so lange zu heizen. Suesskartoffeln und generell Kartoffeln kann man ganz einfach in der Mikrowelle machen: Suesskartoffel ungeschaelt ein paar Mal mit einem Messer einstechen, so dass sie nicht platzt. Dann in feuchte Kuechentuecher einwickeln und circa 6-7 min bei hoechster Stufe in die Mikrowelle. Dazwischen mal umdrehen, damit sie gleichmaessig durchgart. Funktioniert super und die Umwelt wird es uns danken, trotz dem Verbrauch von Kuechenpapier.
 
Süßkartoffeln brauchen deutlich länger als eine Stunde im Backofen. Mit oder ohne Alufolie. Die letzen (ca. 400 g pro Süßkartofel) waren ohne Alufolie nach einer STunde und 20 Minuten bei 200° durch. Lieber etwas mehr Zeit einplanen und gegebenfalls bei 80° im Backofen warm halten als halbgare Süßkartoffeln zu servieren.
 
Leider sind die Süsskartoffeln in der Mitte noch hart, müssen bei mir etwa 20 Min. länger im Ofen bleiben.
 
....ohne Alufolie bitte! Sonst kocht die Kartoffel in der Folie mehr als dass sie brät...
 
sehr gut, auch der Hinweis von kleeblatt789 von wegen 'ohne Alufolie' ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

STORE.IT Spielzeugkiste mit Sichtfenster | Elefant | 30x30x30cm | blau
VON AMAZON
8,99 €
Läuft ab in:
Mucki 24160 - Bastelfarben, 6er Set
VON AMAZON
12,99 €
Läuft ab in:
Tefal Invissia Antihaftbeschichtete Schmorpfanne, Aluminium, Schwarz, 28 cm
VON AMAZON
Preis: 49,99 €
35,31 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages