Backen mit Vollkorn

Schnelle Pitabrote

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schnelle Pitabrote

Schnelle Pitabrote - knusprig fluffige Vollkornfladen zum Dippen. Foto Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Vollkornmehl enthält verdauungsfördernde Ballaststoffe, pflanzliches Eiweiß und viele Mineralstoffe – dadurch wird es besonders wertvoll. Für Joghurt wird Milch mit speziellen Milchsäurebakterien gesäuert und angedickt. Diese Bakterien wirken im Magen und besonders im Darm besonders günstig – sie schützen zum Beispiel die Schleimhäute und fördern eine gesunde Darmflora.

Diese leckeren und schnelle Pitabrote eignen sich nicht nur bestens zum Dippen und Tunken – sie sind eine super Beilage für viele Gerichte der Levante-Küche. So zum Beispiel zu unserem Honig-Dattel-Dip.  Scheuen Sie sich nicht, diese Pitabrot auf Vorrat zuzubereiten. Portionsweise eingefroren halten sich die Brote für eine längere Zeit und lassen sich ganz einfach im Backofen aufbacken.

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien217 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium155 mg(4 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,48 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.

Mehle mit Backpulver und Salz vermengen. 100 ml Wasser, Joghurt und 1 EL Öl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2.

Teig in 4 gleich große Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 je 1 cm dicken Fladen formen.

3.

Eine heiße Pfanne mit etwas Öl auspinseln und die Teigfladen darin nacheinander von jeder Seite 2–3 Minuten bei starker Hitze backen.

 
Kann ich dass Brot auch nur mit Dinkelmehl Backen? oder geht das nur mit Weizenmehl?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tom335577, ja, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super Rezept, geht schnell, ist einfach, man könnte vielleicht noch etwas von dem Wasser mit Joghurt ersetzen, davon schmecke ich nicht viel! Die Brote machen auf jeden Fall sehr satt, ich hatte dazu Linsen und Mozzarella nach einem Rezept von hier. Ein Gedicht!
Bild des Benutzers Nelli Morgenstern
Hey könntet ihr vllt noch das Rezept zu dem Dip einfügen? Danke!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Nelli Morgenstern, das Rezept für den Honig-Dattel-Dip finden Sie unter folgendem Link: https://eatsmarter.de/rezepte/honig-dattel-dip. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Klang gut, aber beim Zubereiten stellte ich fest, dass in der Zutatenliste das Wasser fehlt... Vielleicht könnt ihr das mal ergänzen. Meine Brote waren etwas zu fest.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tina_24_7, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlende Angabe ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!