Naschen ohne Reue

Schokoladencremetorte

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schokoladencremetorte

Schokoladencremetorte - Nicht nur für Chocoholics ein Muss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h 55 min
Fertig
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zartbitterschokolade hat einen hohen Kakaoanteil, der sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit auswirken kann: Catechine, natürliche Pflanzenfarbstoffe, können den Blutdruck senken und den Blutzuckerspiegel regulieren. Flavonoide bekämpfen derweil Viren und hemmen Entzündungen. Die Kombination aus den Nährstoffen Calcium und Phosphor halten Knochen sowie Zähne stark und gesund.

Wer etwas experimentierfreudiger ist, kann die Creme aus Zartbitterschokolade und gegarter Süßkartoffel herstellen. Dafür wird einfach die Masse aus Sahne und Butter durch Süßkartoffelmus ersetzt und mit der geschmolzenen Schokolade vermengt.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium695 mg(17 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin98 mg

Zutaten

für
16
Zutaten
1
5
100 g
1 Prise
50 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
30 g
30 g
650 g
350 ml
80 g

Zubereitungsschritte

1.

Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Kokosblütenzuckers und dem Vanillemark schaumig rühren. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen, den restlichen Kokosblütenzucker einrieseln lassen und sehr steif schlagen. Den Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben. 

2.

Das Mehl mit den Mandeln, der Speisestärke und dem Kakao vermischen und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den fertigen Boden aus dem Backofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und mindestens 2 Stunden vollständig auskühlen lassen.

3.

Für die Creme 600 g Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne erhitzen, über die Schokolade gießen und rühren, bis sich die Schokolade gelöst hat. Die Butter in Flöckchen zugeben und cremig unterschlagen. Abkühlen lassen.

4.

Den Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen. Den ersten Boden mit etwa 1/4 der Schokoladencreme bestreichen und den zweiten Boden auflegen. Wieder mit Creme bestreichen. Den Deckel auflegen und die Torte mit der übrigen Creme rundherum überziehen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen restliche Schokolade raspeln. Torte vor dem Servieren damit bestreuen.