Schokoladenkuchen aus der Kastenform

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoladenkuchen aus der Kastenform

Schokoladenkuchen aus der Kastenform - Darf auf keinem Kuchenbuffet fehlen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
525
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade, desto besser für den Blutdruck, denn die enthaltenen Flavonoide halten diesen in Balance. Auch für unser Gehirn ist die Schoki gut, denn Forscher fanden heraus, dass sie die Durchblutung im Gehirn fördert und wir so konzentrierter sind.

Der klassische Schokoladenkuchen aus der Kastenform ist leicht in der Zubereitung und kommt immer wieder gut an. Sollten Sie mal zu viel Kuchen haben, können Sie diesen in Stücken geschnitten einfrieren und nach Bedarf auftauen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien525 kcal(25 %)
Protein11 g(11 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker18,8 g(75 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein11 g(11 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
1 Stücke
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin138 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
200 g
5
1 Prise
500 g
2 TL
6 EL
Kakaopulver (stark entölt)
200 ml
5 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
1 EL
150 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenbackform ( 1 1/2 Liter Inhalt), 1 Handmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Butter und Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Eier dazugeben und so lange schlagen bis eine cremige Masse entstanden ist. Salz, Mehl, Backpulver und Kakao mischen, durch ein Sieb geben und unter die Eiermasse heben. Milch dazuschütten und das ganze zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu fest sein, dann noch etwas Milch dazuschütten.

2.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe!). Aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3.

Puderzucker und 1 EL Zitronensaft mischen und eine weiße Glasur herstellen.

4.

Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

5.

Schokoladenkuchen nach Belieben mit weißer Glasur und mit Schokoladenglasur verzieren.