30
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Spaghetti à la Carbonara

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Spaghetti à la Carbonara

Spaghetti à la Carbonara - Genial einfach, einfach genial und heiß geliebt Spaghetti Carbonara

30
Drucken
626
kcal
Brennwert
15 min
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erw. und 2 Kinder)
400 g
3
150 ml
100 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Stück
Parmesankäse (ca. 30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großer Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Gabel, 1 Sieb, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 1

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

Schritt 2/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 2

Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

Schritt 3/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 3

Inzwischen die Eier trennen, die Eigelbe in eine Schüssel geben (Eiweiße anderweitig verwenden).

Video Tipp
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schritt 4/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 4

Kochsahne und Schinkenwürfel zufügen und alles mit einer Gabel gründlich verquirlen.

Video Tipp
Wie Sie ein Ei schnell und einfach gut verquirlen
Schritt 5/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 5

Spaghetti in einem Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Wieder in den Topf geben und bei kleiner Hitze mit der Eiersahne verrühren. Sobald die Masse leicht zu stocken beginnt, vom Herd nehmen.

Schritt 6/6
Spaghetti à la Carbonara Zubereitung Schritt 6

Spaghetti à la Carbonara mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Den Parmesan fein darüberreiben und sofort servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Spaghetti Carbonara: Pecorino, Eier, Guanciale (wenn nicht, geht es auch zur Not mit Pancetta) , Salz, frischer schwarzer Pfeffer und natürlich Spaghetti. Nichts anderes gehört daran und anders darf man es auch nicht so bezeichnen. Ein Sugo macht man ja schließlich auch nicht mit Fischstäbchen. Ob das Gericht nun ein klassisch römisches oder von den Amerikaner erfunden wurde, steht auf einem anderen Blatt.
 
Tja da gehn die Meinungen auseinander. aber ich war jahrelang in Italy, hab div Arten von Spagettis Menüs genossen; Die Spaghetti à la Carbonara werden überall anders gemacht. Denke man sollte nicht gleich so pampig sein..nur weil man hier das Rezept auf diese Art lesen und nachmachen kann. Ich mach sie mit sahne etwas dicker weil die Spagetti besser schmecken. Den Pamesan lass ich aber weg.
 
Schmeckt sicher auch gut, sind aber keine Spaghetti Carbonara, wie schon mehrfach erläutert wurde. Also sucht einen anderen Namen dafür!
 
Ich kenne Carbonara nur ohne Sahne und mit Speck.
 
In einer Carbonara hat Schinken und Sahne nichts zu suchen... Ansonsten nennt das ganze doch Sahne-Schinkensauce, aber sicher nicht Carbonara...

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Aicok Popcornmaschine, 1200W Heißluft Popcorn Maker, Öl ist nicht notwendig, Weites-Kaliber-Design mit Messbecher und abnehmbarem Deckel, FDA zugelassen und BPA-Frei
VON AMAZON
21,99 €
Läuft ab in:
VonHaus 2500W Öl-Radiator mit 11 Rippen, 3 Heizstufen, regulierbarem Thermostat & 24-h-Timer
VON AMAZON
59,49 €
Läuft ab in:
Severin KA 4812 Kaffeeautomat mit Mahlwerk, (1000 Watt, 1 Liter, edelstahl-Thermokanne) edelstahl/gebürstet/schwarz
VON AMAZON
Preis: 229,00 €
126,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages