Meal-Prep-Gericht

Spinatrisotto

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinatrisotto

Spinatrisotto - Cremiger Reis mit frischem Spinat ergibt ein traumhaftes Risotto

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
480
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Spinat ist reich an Eisen, welches wir für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Körper benötigen. Auch Magnesium ist in den Blättern enthalten, welches auf unser gesamtes Nervensystem eine günstige Wirkung hat. 

So ein Spinatrisotto ist eine leckere Angelegenheit. Passend dazu sind Honig-Ofentomaten mit Burrata und Pistazien. Servieren Sie diese als Vorspeise oder als Gemüsebeilage. Übrigens ist ein Spinatrisotto optimal, um Käsereste aufzubrauchen. Haben Sie also noch anderen Käse im Kühlschrank, dann können Sie diesen gerieben unter den Reis mischen. Besonders lecker ist das Risotto auch mit Gorgonzola.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein13 g(13 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein13 g(13 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K484,3 μg(807 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure187 μg(62 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium827 mg(21 %)
Calcium302 mg(30 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure140 mg
Cholesterin19 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
frischer Blattspinat
5 EL
1
300 g
Vollkorn- Risottoreis
1200 ml
2 EL
50 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen. Spinat hineingeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt zusammenfallen lassen. Dann beiseitestellen.

2.

Zwiebel schälen und fein hacken. Restliches Öl erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Reis dazugeben und unter Rühren braten bis er hell und durchscheinend ist. Etwas Brühe und Zitronensaft zugeben und verdampfen lassen.  Dann ca. 200 ml Brühe zugießen und unter gelegentlichem Rühren vom Reis aufnehmen lassen. Portionsweise weiter Brühe zugießen und auf diese Weise den Reis 40 Minuten garen.

3.

Parmesan reiben und zusammen mit Butter einrühren, dann Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat unterheben und sofort servieren.