Klassiker für Vegetarier

Süßkartoffel-Curry mit Basmatireis

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Süßkartoffel-Curry mit Basmatireis

Süßkartoffel-Curry mit Basmatireis - Exotischer Kokosnuss-Genuss.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Verwenden Sie regelmäßig Vollkornprodukte wie hier den Vollkornreis. In diesen Lebensmitteln stecken reichlich Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Das farbenfrohe Sükartoffel-Curry enthält viel Betacarotin, einer Vitamin-A-Vorstufe. Das fettlösliche Vitamin ist unter anderem für gesunde Augen wichtig.

Als Beilage zum Süßkartoffel-Curry passt auch Quinoa sehr gut. Das Pseudogetreide bringt noch mehr Eiweiß und Ballaststoffe auf den Teller als Reis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,6 mg(80 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium882 mg(22 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
800 g
Süßkartoffeln (2 Süßkartoffeln)
1 EL
30 g
grüne Currypaste (2 EL)
½
Limette (Saft)
300 ml
200 ml
10 g
Petersilie (0.5 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Reis in der 2,5-fachen Menge kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 35 Minuten kochen.

2.

Inzwischen Süßkartoffeln schälen und würfeln. Öl in einer gro- ßen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze etwa 5–8 Minuten braten. Currypaste zugeben und unter Rühren 2 Minuten braten.

3.

Mit Limettensaft und Brühe ablöschen und Kokosmilch zugießen. Curry bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden.

4.

Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Petersilie bestreuen und mit dem Reis servieren.