Tajine mit Hähnchen, Gemüse, Oliven und Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tajine mit Hähnchen, Gemüse, Oliven und Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
624
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien624 kcal(30 %)
Protein72 g(73 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin42 mg(350 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.234 mg(31 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure583 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen ca. 1,4 kg
1 Möhre
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 g eingelegte Zitronen (Fachgeschäft, Glas oder Dose)
½ TL Cumin
½ TL Ingwerpulver
1 Prise Safran
400 ml Geflügelbrühe
250 g Couscous Instant
250 ml Gemüsebrühe
100 g Kichererbsen Dose
1 kleine Zucchini
150 g verschiedene Oliven schwarz, grün
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehobelte Mandelkerne
frisches Koriandergrün für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousOliveZitroneKichererbseMandelkernMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke zerteilen. Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zitronen in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln, Knoblauch und Möhrenscheiben unter das Hähnchenfleisch mengen und mit den Gewürzen in eine Tajine geben. Die kalte Brühe angießen. Deckel aufsetzen, aufkochen lassen und 30 Minuten schmoren lassen.
2.
Couscous mit der aufgekochten Gemüsebrühe übergießen und etwa 10 Minuten quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern.
3.
Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini, Oliven und Kichererbsen in die Tajine geben, untermengen und weitere 5-10 Min. fertig garen lassen. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Couscous anrichten. Mit Mandelblättchen und frischem Koriander garniert servieren.