Tomatensalat mit Grapefruit und Pute

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensalat mit Grapefruit und Pute
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
270
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien270 kcal(13 %)
Protein38 g(39 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K77,6 μg(129 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium980 mg(25 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Putenwürfel
600 g Putenbrustfilet
3 Stiele Thymian
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Schnittlauch
1 EL Olivenöl
½ Zitrone Saft
Salz
Pfeffer
Für den Salat
1 rote Zwiebel
150 g Salatmischung z. B. Frisée, Sauerampfer, Rucola
4 Tomaten
1 Grapefruit
1 TL Honig
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Putenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In Würfel schneiden. Den Thymian und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den Schnittlauch waschen, abtrocknen und in kleine Röllchen schneiden. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden. Die Kräuter mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft unter die Putenwürfel mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten goldbraun braten.
2.
Für den Salat die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Salatmix waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Grapefruit gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Das restliche Fruchtfleisch ausdrücken und den Saft mit dem Honig und dem Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salatzutaten untermengen und mit den Putenwürfeln (nach Belieben mit Holzspießen) servieren.