Clever naschen

Veganer Cheesecake no bake

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Veganer Cheesecake no bake

Veganer Cheesecake no bake - Gabelträumchen ganz ohne Backen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
86 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 15 h
Fertig
Kalorien:
288
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank ihres hohen Magnesiumgehalts schützen uns Cashewkerne effektiv vor unangenehmem Muskelkater und schmerzhaften Krämpfen. Das Mineral sorgt außerdem für eine reibungslose Funktion unseres Nervensystems. In Kokosmilch stecken größere Mengen Vitamin B5. Dieser Vitalstoff spielt eine bedeutsame Rolle für den gesamten Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel.

Die Blaubeeren im veganen Cheesecake no bake können nach Belieben mit verschiedenen Beerensorten ausgetauscht werden. Auch anderes zuckerarmes Obst  wie Orangen oder Pflaumen machen sich gut in dieser Kombination.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien288 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium480 mg(12 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
8
Zutaten
150 g Cashewkerne
150 g Datteln (entsteint)
80 g Haferflocken
50 g Kokosöl
120 g gemahlene Mandeln
½ TL Zimt
2 TL Rapsöl
400 ml Kokosmilch
200 g Sojajoghurt
1 EL Zitronensaft
10 g Agar-Agar
100 g Blaubeeren (alternativ TK-Blaubeeren)
1 EL Ahornsirup
Zubereitung

Küchengeräte

1 rechteckige Form (ca. 16 x 24 cm)

Zubereitungsschritte

1.

Cashewkerne in einer Schüssel mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen.

2.

Am nächsten Tag für den Boden Datteln grob schneiden und mit Haferflocken in einem Blitzhacker zerkleinern. Kokosöl kurz erwärmen. Mandeln, Zimtpulver und flüssiges Kokosöl zugeben und alles gut mischen. Die Backform mit Rapsöl ausstreichen. Die Masse einfüllen, als Boden andrücken, glatt drücken und für 10 Minuten kühl stellen.

3.

Inzwischen Cashewkerne abgießen und mit 100 ml Kokosmilch fein pürieren. Sojajoghurt und Zitronensaft untermischen. Restliche Kokosmilch erhitzen, Agar-Agar darin auflösen und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit 3 EL Cashewcreme verrühren, dann restliche Cashewcreme unterrühren und die Masse in die Form gießen.

4.

Blaubeeren verlesen, waschen und mit Sirup aufkochen. Mit einem Stabmixer pürieren und bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten dickflüssig einköcheln lassen; beiseitestellen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

5.

Fruchtpüree auf die Cashewmasse gießen und mit einem Holzlöffelstiel dekorativ marmorieren. Kuchen im Kühlschrank in ca. 6 Stunden fest werden lassen. Veganen Cheesecake no bake zum Servieren quer in ca. 3 cm breite Schnitten schneiden.

Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog