Rezept von Adaeze Wolf
Clever naschen

Veganer Zitronenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Veganer Zitronenkuchen

Veganer Zitronenkuchen - Fruchtig-frisches Clean-Eating-Gebäck. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
355
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Veganer Zitronenkuchen enthält dank Mandeln und veganem Skyr reichlich hochwertiges Eiweiß. Zusammen mit den anderen, ebenfalls vollwertigen Zutaten, wird der Kuchen zur gesunden Clean-Eating-Nascherei.

Bereiten Sie die Glasur für den veganen Zitronenkuchen bereits am Abend vorher zu. Die darin enthaltenen Chiasamen benötigen ein wenig Zeit, um vollständig aufzuquellen. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein11 g(11 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium304 mg(8 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
8
Zutaten
100 g Dinkel-Vollkornmehl
200 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Natron
50 g Kokosblüten- oder Vollrohrzucker
100 ml Haferdrink (Hafermilch)
120 g pflanzlicher Skyr
100 ml Rapsöl
1 Zitrone (60 ml Saft und abgeriebene Schale)
Zitronen-Glasur
1 EL frischer Zitronensaft
1 EL pflanzlicher Skyr
2 EL weiße Chiasamen
etwas Ahornsirup
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenbackform (25 cm Länge)

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.

2.

Für den Teig die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und mit der Gabel verrühren.

3.

Dann die flüssigen Zutaten in einen Messbecher geben und gut verrühren. Die flüssigen Zutaten mit der Zitronenschale zur Mehlmischung gießen und mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

4.

Den Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen. Den veganen Zitronenkuchen nun 40–45 Minuten hell ausbacken. Zwischendurch den Stäbchentest machen!

5.

Den veganen Zitronenkuchen für einige Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend auf ein Kuchengitter geben.

6.

Für die Zitronenglasur alle Zutaten miteinander verrühren und die Glasur kurz quellen lassen. Nun den veganen Zitronenkuchen damit bestreichen und nach Belieben mit weiteren Früchten garnieren.