Rezept von Adaeze Wolf
Klassiker für Vegetarier

Vegetarischer Flammkuchen mit Schmandguss

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegetarischer Flammkuchen mit Schmandguss

Vegetarischer Flammkuchen mit Schmandguss - Knusprig und cremig zugleich – die perfekte Kombination! Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Champignons und Tomaten sind vitaminreiche und leichte Sattmacher, die sich als Topping gut eignen. Schmand liefert nicht nur Vitamin A, sondern dient auch den guten Darmbakterien als Futter. Rucola liefert zusätzlich zahlreiche Bitterstoffe, die ebenfalls gut für die Darmgesundheit sind.

Passen Sie die Zutaten – je nach Jahreszeit – immer wieder saisonal an. So bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Haben Sie Flammkuchen schon einmal in der süßen Variante, z. B. mit Pflaumen oder Pfirsichen, probiert? 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K38,5 μg(64 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium521 mg(13 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
220 g Dinkelmehl
14 g Trockenhefe
1 TL Zucker
1 Prise Salz
5 EL Olivenöl
150 g Wasser
200 g Cocktailtomaten
100 g frische Champignons
1 Handvoll Rucola
1 rote Zwiebel
100 g Schmand
2 TL Balsamessig
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlWasserChampignonSchmandOlivenölRucola
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl, Hefe, Zucker und Salz grob vermengen. 3 EL Olivenöl und Wasser dazugeben und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und bei Zimmertemperatur gehen lassen.

2.

Tomaten halbieren, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Rucola waschen und trockentupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

3.

Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen, jeweils mit 1 TL Öl bestreichen und sehr dünn auf einer mit Backpapier ausgelegten Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Teigfladen inklusive Backpapier auf zwei Backbleche ziehen.

4.

Mit Schmand bestreichen und mit den Zwiebeln, Pilzen und Cocktailtomaten belegen.

5.

Den ersten Flammkuchen mit Schmandguss im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und den zweiten Flammkuchen mit Schmandguss genauso backen. Beide Flammkuchen zum Schluss mit Rucola, restlichem Olivenöl, Balsamessig, Salz und Pfeffer garnieren.