Vitello Tonnato

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vitello Tonnato
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
460
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien460 kcal(22 %)
Protein34 g(35 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K30 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium791 mg(20 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure276 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eigelbe hart gekocht
1 Möhre
½ Stange Lauch
1 Stange Sellerie
1 Dose Thunfisch in Wasser (150 g Abtropfgewicht)
3 Sardellenfilets in Öl
l Weißwein
½ l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Pfeffer
Salz
400 g Kalbfleisch aus der Nuss
4 EL Kapern
1 EL Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Pfeffer
Zitronenspalten zum Anrichten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Möhren, Lauch und Sellerie putzen und klein schneiden. Das Gemüse in einen Topf geben und mit 1/2 l Wasser aufgießen. Wein, Brühe, Lorbeer, Pfefferkörner und Salz hinzufügen. Den Sud aufkochen und das Fleisch hineinlegen, darauf achten, dass das Fleisch vollständig mit der Brühe bedeckt ist. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 50 Min. garen.
2.
Das Fleisch in der Brühe auskühlen lassen.
3.
Die Eier halbieren und das Eigelb herauslösen. (Eiweiß anderweitig verwenden, z. B. für Salat). Eigelbe, Thunfisch, Sardellenfilets, die Hälfte der Kapern und die Mayonnaise in einen Mixer geben. Alles sehr fein pürieren.
4.

Unter weiterem Pürieren Öl, Zitronensaft und ca. 100 ml vom Kochsud zugeben. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.

5.
Das Fleisch aus dem Sud nehmen, abtropfen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
6.
Das Fleisch dekorativ auf Tellern anrichten, mit der Soße begießen und mit den restlichen Kapern garniert servieren.