Gesunde Gourmet-Küche

Vitello tonnato – smarter

mit Tomaten-Kapern-Salat
3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vitello tonnato – smarter

Vitello tonnato – smarter - Ein Bad im Würzgemüsesud verleiht dem besten Stück vom Kalb ein wundervolles Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Kalbfleisch ist besonders reich an hochwertigem, gut verdaulichem Eiweiß. Es enthält außerdem reichlich Zink – ein Bestandteil vieler Enzyme und Hormone. Das Spurenelement hilft, unsere Abwehrkräfte fit zu machen, und ist daher unerlässlich für das Immunsystem.

Der Antipasto-Klassiker ist nicht nur als Vorspeise perfekt, sondern auch als Low-Carb-Abendessen. Wer nicht auf die Kohlenhydrate verzichten möchte, serviert ein rusikales Brot dazu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein42 g(43 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin103 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
kleine Möhre
1 Stange
75 g
Fenchelknolle (1 Stück)
100 g
kleine Zwiebeln (2 kleine Zwiebeln)
1
2 Stiele
1
8
500 ml
trockener Weißwein
270 g
½
150 g
100 g
1
250 g
Tomaten (3 Tomaten)
4 Blätter
25 g
Kapern (Abtropfgewicht)
1 TL
1 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Stabmixer, 1 Dosenöffner, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 1

Das Kalbsfilet von allen Sehnen befreien.

2.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 2

Möhre, Sellerie, Fenchel und Zwiebeln putzen und in sehr feine Würfel schneiden.

3.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 3

Vorbereitetes Gemüse, Lorbeerblatt, Estragonstiele und die geschälte Knoblauchzehe mit den Pfefferkörnern und etwas Salz in einen ausreichend großen Topf geben. Kalbfleisch dazulegen und mit dem Weißwein und ausreichend Wasser auffüllen, sodass das Fleisch gerade bedeckt ist.

4.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 4

Fleisch aus dem Topf nehmen und den Sud zum Kochen bringen. 15 Minuten kochen lassen. Fleisch wieder hineinlegen und erneut kurz aufkochen. Anschließend bei mittlerer Hitze 18 Minuten knapp unter dem Siedepunkt garen. Fleisch herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

5.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 5

Fleisch herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

6.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 6

Inzwischen die Sauce zubereiten. Dafür den Thunfisch gut abtropfen lassen. Zitrone auspressen und 1 EL Saft abmessen.

7.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 7

Joghurt, saure Sahne und Zitronensaft glattmixen. Salzen und pfeffern. 3/4 des Thunfischs untermischen und zu einer glatten Sauce verrühren. Sollte die Sauce zu dick sein, kann man etwas von dem passierten Kochsud dazugeben.

8.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 8

Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen. Für das Häuten Tomaten mit einem Küchenmesser kreuzförmig anritzen, mit kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, abschrecken und häuten. Tomaten vierteln und in Würfel schneiden.

9.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 9

Basilikum waschen, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Kapern abtropfen lassen und grob hacken.

10.
Vitello tonnato – smarter Zubereitung Schritt 10

 Alles mit dem zurückgelegten Thunfisch, Rotweinessig und Olivenöl mischen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und leicht überlappend auf Teller geben. Mit grobem Pfeffer würzen. Tomaten-Kapern-Salat auf dem Fleisch verteilen. Mit der Sauce umträufelt servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Wie lang muss das Kalbfleisch im Topf liegen, bevor man es wieder herausnimmt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Man legt das Fleisch nur kurz hinein, um die Wassermenge besser berechnen zu können. Zunächst den Wein und dann so viel Wasser auffüllen, bis das Fleisch bedeckt ist.
 
Ghiotto... ; -) Euer Vitello tonnato ist als Vorspeise von unserem italienischen Abend nicht mehr wegzudenken. Äußerst edle Version.
 
ich habe die Kapern und den ganzen Thunfisch zur Sauce gerührt, alles püriert und dann über das Fleisch gegeben. Total leckeres Rezept.