Empfohlen von IN FORM

Weißkohl-Kartoffel-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Weißkohl-Kartoffel-Suppe

Weißkohl-Kartoffel-Suppe - Klassische Suppe mit Holsteiner Spezialität!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Der Weißkohl punktet mit sogenannten Radikalfängern wie Bioflavonoide, Chlorophyll, Indole und Phenole. Diese Stoffe schützen unsere Körperzellen und verzögern so den Alterungsprozess, sprich der Kohl hält uns jung und gesund. 

Katenschinken ist eine Spezialität aus Holstein, sollten Sie diesen nicht bekommen, können Sie auf gewöhnlichen Schinken oder Frühstücksspeck zurückgreifen. Eine weitere Variante ist es die Weißkohl-Kartoffel-Suppe vegetarisch zu gestalten und den Schinken ersatzlos aus dem Rezept zu streichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K148 μg(247 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium842 mg(21 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin16 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
rotschalige Kartoffeln z. B. Laura
600 g
1
600 ml
200 ml
Jodsalz mit Fluorid
40 g
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Kartoffelstampfer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kohl putzen, waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen oder Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. In heißer Butter in einem Topf glasig anbraten und Brühe sowie Milch aufgießen. Kartoffeln und Kohl hineingeben und bei kleiner Hitze 25–30 Minuten weich kochen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2.

Schinken in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.

Sobald Kartoffeln weich sind, Eintopf vom Herd ziehen. Mit einem Kartoffelstampfer einige Stücke zerdrücken, sodass eine leicht sämige Suppe entsteht. Bei Bedarf noch etwas Brühe zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Schinken sowie Schnittlauch bestreut servieren.